DAS ERFOLGSREZEPT DES STAMMES

Der Stamm mit seinen rund 100 Mitgliedern ist eine feste Institution der Kinder- und Jugendarbeit auf der Ruhrhalbinsel. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen auf inhaltliche Arbeit. Das Programm ist christlich geprägt, darum haben hat sich der Stamm schon zur Gründung dem Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) angeschlossen. Es sind aber auch Kinder mit anderer Religionszugehörigkeit oder konfessionslose herzlich willkommen. Eines der Hauptziele der Arbeit ist die Bewahrung der Schöpfung. Darum arbeitet der Stamm mit Gruppen wie dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) zusammen. Lehrreich sind der gemeinsame Nistkastenbau von Eltern und Kindern, Ausflüge auf Streuobstwiesen oder zu Wildgehegen und Besuche der rollenden Waldschule der Kreisjägerschaft Essen. Für Begeisterung sorgen die Malteser, die mit ihren Krankenwagen anrücken, und Ausflüge zur Feuerwehr mit aktionsreichen Vorführungen. Auch die Bundespolizei war schon vor Ort und warnte vor Gefahren an Bahngleisen.

Auf die Mischung kommt es an

Natürlich kommt der Spaß nicht zu kurz, sei es bei der jährlichen Karnevalsfeier oder bei Wanderungen, Übernachtungsfahrten und auf Zeltlagern. Aber das sind längst nicht alle Höhepunkte: Der Stamm führte verschiedene ökologische Großprojekte durch. So wurde mit professioneller Unterstützung eine ökologisch wertvolle Heckeangelegt, die heute Heimat für viele Tiere ist. Außerdem hat der Stamm einen eigenen Beerengarten, der gemeinsam gepflegt wird. Auch im Stadtteil engagieren sich die Pfadfinderinnen und Pfadfinder: bei Müllsammelaktionen, beim Martinszug oder bei der Aktion „Adventsfenster“.

Gerade innerhalb der Gemeinde sind die Stammesmitglieder aktiv. So wird das Osterfeuer seit vielen Jahren von den Pfadfindern aufgebaut und betreut. Auch beim Gemeindefest gehören die Kinder und Jugendlichen in ihren auffälligen Kluften zu den engagierten Helfern.

Verbindlichkeit ist gefragt

Einmal im Jahr findet im Rahmen eines Gottesdienstes das feierliche Versprechen statt. Die älteren Pfadfinderinnen und Pfadfinder erneuerten ihr Versprechen und die neuen Mitglieder versprechen erstmals die Pfadfindergesetze zu beachten und ihren Mitmenschen zu helfen. Für viele Pfadfinder ist die zentrale Aussendungsfeier für das Friedenslicht in der Essener Innenstadt der Höhepunkt des Pfadfinderjahres.

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Freitag, 19. Oktober 2018

Noah war ein frommer Mann und ohne Tadel zu seinen Zeiten; er wandelte mit Gott.
1.Mose 6,9

Lasst euer Licht leuchten vor den Leuten, damit sie eure guten Werke sehen und euren Vater im Himmel preisen.
Matthäus 5,16

Suche