AKTUELLES

Ode an Europa und die Vielfalt

Am 30. August sind die aus Polen stammende Sängerin und Schauspielerin Margaux Kier und ihre BANDiten um 20.00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum zu Gast. Margaux und die BANDiten sind Grenzgänger zwischen Weltmusik, Chanson und Jazz, Musik, Theater und Literatur. Die Band ist in internationaler Besetzung seit 18 Jahren auf deutschen und polnischen Bühnen zuhause. In Überruhr präsentieren die Musiker ihre neue CD „Euphoria“ – eine Ode an Europa und die Vielfalt. Veranstalter des Konzerts in Essen sind die Kultur Offensive Ruhr und die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr. Die Veranstaltung wird unterstützt mit Mitteln des Stadtbezirks Ruhrhalbinsel (VIII).

Ode an Europa und die Vielfalt

Margaux und die BANDiten

 „Euphoria“ - das neue Album von Margaux und den BANDiten – ist eine Tour de Force durch das alte und neue Europa. Die musikalische Bande hat von ihren musikalischen Beutezügen musikalischen Schätze mitgebracht: traumverlorene Weltmusik, federnder Fusion-Jazz, französische Chansons, deutschen Songwriter-Pop und vieles mehr. Margaux Kier, die vor einigen Jahren bereits im Zusammenhang mit einer Veranstaltung im Umfeld einer Fotoausstellung zum Thema Auschwitz in Überruhr auftrat, ist Gründerin des Ensembles. Ihre langjährigen Weggefährten haben ihre Wurzeln in Polen, Tschechien, Deutschland, den Niederlanden und Frankreich. Die Freiheit des Jazz ist die globale Übersetzung für die poetischen Texte.

Neue CD Euphoria

Mit ihrer neuen CD „Euphoria“ hat die Band in einer wilden musikalischen Melange eine Ode an Europa und die Vielfalt geschrieben: Jazz, Chansons, Blues, World Music - und das in acht Sprachen. Margaux Kier stammt aus Polen und lebt seit ihrer Kindheit in Köln. Sie versteht sie sich schon immer als Brückenbauerin zwischen den Ländern. 

„Es ist spannend wie sich die Herkunft und die Wurzeln der phantastischen Jazzer in der Musik widerspiegeln. Ausgefeilte Arrangements, meisterhafte Soli und intensiver, gefühlvoller Gesang - die Musiker verstehen es ebenso wie die Sängerin und Schauspielerin Margaux den Abend zu einer sinnlichen Erfahrung zu machen und fungieren als globale Übersetzer. So wird selbst polnisch kinderleicht“, blickt Olaf Eybe dem musikalischen Abend entgegen.

„Wir freuen uns, dass Margaux den so wichtigen Europagedanken auf unsere Bühne in Stephanus-Gemeindezentrum bringen wird. Wir erinnern uns gerne an ihren ersten Auftritt bei uns vor einigen Jahren. Da wurde es Zeit für einen erneuten Auftritt – jetzt mit jazzigen Klängen statt mit Literatur“, kündigt Pfarrer Markus Pein den Auftritt an.

Die Veranstaltung wird unterstützt mit Mitteln des Stadtbezirks Ruhrhalbinsel (VIII).

Weitere Informationen: www.margauxunddiebanditen.de

Die Fakten im Überblick

Konzert

Margaux und die BANDiten

Datum

30.8.2019, 20.00 Uhr

Ort

Stephanus-Gemeindezentrum

Langenberger Straße 434a, Essen-Überruhr

Eintritt

Vorverkauf Abendkasse
Eintrittskarte 12,50 € 15 €

Ermäßigte Eintrittskarte - nur online buchbar
(für Schüler, Schwerbehindert, Hartz4 Empfänger -
Am Einlass ist ein entsprechender Nachweis vorzulegen)

10 € 12,50 €

Kombiticket - nur online buchbar
(Enthält den Eintritt zur Veranstaltung, einen Brezel und ein Softdrink oder Bier)

15,50 € nur im Vorverkauf verfügbar

Bei einer Buchung über das Gemeindebüro müssen wir leider eine Gebühr von 1€ pro Buchungsvorgang zusätzlich erheben.

Vorverkauf

Bücher Schirrmeister, Nockwinkel 101,

Essen-Überruhr,

Schreibwaren u. Lotto Winter, Klapperstraße 33,

Essen-Überruhr.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeiten zur Online-Kartenbestellung:

https://kirche.ruhr/gemeinde/kartenvorverkauf/

 

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Mittwoch, 24. Juli 2019

Ich will auf den HERRN schauen und harren auf den Gott meines Heils; mein Gott wird mich erhören.
Micha 7,7

Hoffnung lässt nicht zuschanden werden.
Römer 5,5

Suche