AKTUELLES

Matt Epp kommt!

Am 26. Oktober wird das Stephanus-Gemeindezentrum um 20.00 Uhr zum Anlaufpunkt für Liebhaber der Folkmusik. Der Singer-Songwriter Matt Epp aus Winnipeg kommt zum 5. Mal nach Überruhr. In diesem Jahr stellt er sein brandneues Album „River auf Tears“ vor. Veranstalter sind die Kultur Offensive Ruhr und die Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr.

Matt Epp wird begleitet von seinem Bassisten Joel Couture. Das Tourmotto „River of Tears“ ist zugleich der Name seines jüngsten Albums. „Es gibt Tränen der Trauer, Tränen der Freude – zu vielen Anlässen werden Tränen vergossen. Es ist ein Fluss geformt aus der menschlichen Vergangenheit und Gegenwart. Wasser trägt und wir versinken darin. Letztlich bestehen wir selbst aus Wasser – um all diese Themen geht es in den Liedern meiner neuen CD“, erläutert Matt Epp.

Bereits 2018 erschien die Single „The Sound“, mit der er einen weltweiten Singer-Songwriter Contest gewann. Im gleichen Jahr brachte er die CD Shadowlands heraus.  Der Song „Uncharted Water“ erzählt die Geschichte eines Wesens, dem Epp vor vielen Jahren in den Wäldern begegnet ist. Das mitreißende „Runaway“ befeuert die Odyssee dadurch, dass sich die Stimmen über einen unermüdlich antreibenden Groove und ein animalisches Gitarrensolo erheben. In „Unnatural“ wettert er in einem scharfen Ton gegen soziale und ökologische Ungerechtigkeiten und gedenkt dabei Neil Youngs kritischer Aktivistenhymnen. Diesen Weg setzte er 2019 fort.

Im Sommer zog Matt Epp kreuz und quer durch Kanada, gab viele Konzerte und stellte sich und seine Musik in den Dienst von Umweltaktionen. Immer wieder wendet er sich energisch gegen die Wasserverschmutzung. Dabei arbeitet er verstärkt mit Aktivisten aus der Szene der indianischen Ureinwohner zusammen. Bindeglied ist immer wieder die „Liebe“, die im von Matt Epp erdachtem Fantasie-Staat Amoria die entscheidende Rolle spielt. Symbol dafür ist der Rotflügelstärling (Red-winged Blackbird), den eingefleischte Matt-Epp-Fans schon von früheren Konzerten kennen.

Gelungene Kooperation

„Die bisherigen Konzerte mit Matt waren Erfolge und wer die Atmosphäre im Saal erleben durfte, der weiß warum. Wir freuen uns, dass Matt zum fünften Mal in Überruhr auftritt“, freut sich Olaf Eybe, Kultur Offensive Ruhr. „Es ist klasse, dass Matt Epp wieder in unserer Gemeinde zu Gast ist. Er ist ein großartiger Botschafter für sein Land und für die Folkmusik. Erstmals bieten wir die Karten zu seinem Konzert auch online an. Interessenten sollten sich schnell entscheiden“, rät Pfarrer Markus Pein. Der Vorverkauf hat begonnen.

Online sind Eintrittskarten erhältlich unter:

https://kirche.ruhr/gemeinde/kartenvorverkauf/

Matt Epp:

Gesang, Gitarre, Mundharmonika
Joel Couture: Bass 

Datum: 

26. Oktober 2019, 20.00 Uhr
Einlass 19.00 Uhr 

Ort:

Stephanus-Gemeindezentrum
Langenberger Straße 434a, Essen-Überruhr

Eintritt:

15,- Euro (Abendkasse)
12,50 Euro (VVK)

Veranstalter:

Evangelische Kirchengemeinde Essen-Überruhr, Kultur Offensive Ruhr.

Vorverkauf:

Bücher Schirrmeister, Nockwinkel 101,
Essen-Überruhr,
Schreibwaren u. Lotto Winter, Klapperstraße 33, Essen-Überruhr

Karten sind außerdem im Gemeindebüro erhältlich.

Öffnungszeiten: dienstags und donnerstags
von 9.00 bis 12.00 Uhr und
mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Tageslosung

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Montag, 23. September 2019

Der Bogen der Starken ist zerbrochen, und die Schwachen sind umgürtet mit Stärke.
1. Samuel 2,4

/Paulus schreibt:/ In allem erweisen wir uns als Diener Gottes: in dem Wort der Wahrheit, in der Kraft Gottes, mit den Waffen der Gerechtigkeit zur Rechten und zur Linken.
2. Korinther 6,4.7

Suche